Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker
Teufel Teufel ...
Paul Ghandi - vitae cursus
Paul Ghandi
Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker

Die Biografie des Meisters

Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker

Paul Ghandi wurde am 27. Dezember 1955 in Dresden geboren. Nach Beendigung der Schulzeit absolvierte er Ausbildungen als Schlosser und als Steinmetz und Steinbildhauer im Bereich der Restaurierung und Denkmalpflege.

Das erworbene handwerkliche Können ist die ideale Grundlage für seine künstlerischen Arbeiten in verschiedenen Materialien. 1974 bezog er ein Atelier in Dresden, schaffe erste freie Arbeiten in der Plastik. Neben zahlreichen Skulpturen aus Stein, Holz und Metallguss entstanden ab 1976 Malereien und Entwürfe für Textilgestaltung (Wandteppiche).

Paul Ghandi gehörte während der „Dresdener Zeit” zur „Untergrundszene”, eine von „staatlichen Stellen” nicht anerkannten Gruppe junger Kunstschaffender.

Die Gründung der Magdeburger Künstlergruppe „Krücke”, ein Zusammenschluss Dresdener und Magdeburger Künstler, war Anlass zum Wohnortwechsel in die sonst eher künstlerische Provinz.

Neben seinem jetzt beginnenden Interesse für keramische Arbeiten war er als Steinbildhauer und Restaurator an historischen Bauwerken im mitteldeutschen Raum tätig.

Von 1991 bis 1998 war Paul Ghandi im Rahmen des gesamtdeutschen Projektes „Gewaltfreie Jugend” als Sozialarbeiter im Magdeburger Spielwagen e. V. tätig. Er leitete dort als Sozialpädagoge eine Keramikwerkstatt für Kinder und Jugendliche. Während dieser Zeit reifte in ihm die Idee zu einem „Tor zur Kunst”, welches er – dank Unterstützung der Stiftung Soziokultur in Hagen – gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in Neu-Olvenstedt verwirklichte.

Dieses Projekt und noch ein weiteres Projekt, welches Paul Ghandi gemeinsam mit Schülern der Lea-Grundig-Schule in Neu-Olvenstedt während einer Projektwoche verwirklichte, wurden 1997 auf dem Internationalen Jugendkongress in Wien ausgezeichnet.

Die Suche nach einem Atelier führte ihn 1994 nach Wolmirstedt, wo er seitdem arbeitet und lebt.

Von August 1999 bis Juli 2001 leitete er wieder eine Keramikwerkstatt für Kinder und Jugendliche im Haus „Mutter Theresa” in Magdeburg, eine Einrichtung der Caritas e.V.. Auch während dieser Zeit verwirklichte er gemeinsam mit Jugendlichen ein größeres Projekt – eine 3 Meter hohe Säule im Eingangsbereich wurde mit keramischen Reliefen verkleidet.

Seit 2002 arbeitet Paul Ghandi als freischaffender K√ľnstler in verschiedenen Projekten und leitet Mal- und Plastikkurse. Daneben entstehen zahlreiche Plastiken und Bilder, von denen hier eine Auswahl gezeigt wird.

Weitere Projekte und Details  –  unter dem Menüpunkt: Projekte

nach oben

Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker Paul Ghandi Bildhauer, Maler, Grafiker